Die Evangelische Kirchengemeinde Ellmendingen, Dietenhausen & Weiler (kurz: 3SAM) gehört zur Badischen Landeskirche und zum Kirchenbezirk Pforzheim-Land.

Unser Gemeinde-Logo zeigt das urchristliche Symbol des Fisches – das wohl kürzeste Glaubensbekenntnis, das Christen jemals formuliert haben. Dieses Bekenntnis teilen wir heute noch mit den ersten Christen – Jesus-Christus-Gottes-Sohn-Erlöser. Die einzelnen Schriftzeichen des griechischen Wortes für „Fisch“ wurden als Anfangsbuchstaben für eben dieses Bekenntnis gedeutet.

Die 3 verschieden farbigen Dreiecke in unserem Logo deuten darauf hin, dass wir zwar aus 3 unterschiedlichen Orten bestehen, aber eben seit unserer Gemeindefusion im Jahre 2013 gemeinsam (oder eben 3SAM) als eine Gemeinde unterwegs sind.

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns unterwegs zu sein.

Gemeindeleitbild

Um die Kirchengemeinde zu verstehen, ist es wichtig, die Ziele der Gemeinde zu kennen.
Wie jeder Betrieb, jede Firma oder Organisation hat auch unsere Gemeinde eine Art Philosophie, ein Leitbild,
nach dem wir unser Gemeindeleben ausrichten wollen. In einem Satz lässt sich unser Leitbild so formulieren:

Ziel unserer Gemeindearbeit ist es, dafür zu sorgen, …

… dass Menschen Gott kennen- und von ganzem Herzen lieben lernen,

… dass sie im Glauben wachsen,

… dass sie als Christen miteinander leben

… und für andere da sind.

Dieses Ziel gründet in drei zentralen Aussagen Jesu:

Geht hinaus in die ganze Welt und ruft alle Menschen in meine Nachfolge! Tauft sie und führt sie hinein in die Gemeinschaft mit dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist! Lehrt sie, so zu leben, wie ich es euch aufgetragen habe. Ihr dürft sicher sein: Ich bin immer und überall bei euch, bis an das Ende dieser Welt!

– Matthäus 28, 19 & 20 –

Ihr sollt einander lieben, so wie ich euch geliebt habe. An eurer Liebe füreinander wird die Welt erkennen, dass ihr meine Jünger seid.

– Johannes 13, 34 & 35 –

Du sollst Gott, deinen Herrn, lieben mit deinem ganzen Herzen, von ganzer Seele, mit aller Kraft und deinem ganzen Verstand. Und auch deinen Mitmenschen sollst du so lieben wie dich selbst.

– Lukas 10, 27 –

Die Kirche ist nur Kirche,
wenn sie für andere da ist.

Dietrich Bonhoeffer

“Geht hinaus in die ganze Welt und ruft alle Menschen in meine Nachfolge!”

“Du sollst Gott, deinen Herrn, lieben mit deinem ganzen Herzen, von ganzer Seele, mit aller Kraft und deinem ganzen Verstand.”

Jeder Christ trägt Verantwortung dafür, dass alle Menschen vom Evangelium hören. Das theologische Leitwort hierzu ist EVANGELISATION. Der Schlüssel zu allem, was das Christentum für einen Menschen bereithält, ist eine lebendige Beziehung – eine Liebesbeziehung – zu Gott, die durch Jesus Christus ganz neu konkret wurde. Ein Ziel unserer Gemeindearbeit ist daher, dass Menschen Gott kennen- und lieben lernen.

“Lehrt sie, so zu leben, wie ich es euch aufgetragen habe.”

Christen sollen in unserer Gemeinde ermutigt und befähigt werden, Jesus nachzufolgen und in ihrem Christsein zu reifen. Unser Bestreben ist es deshalb, vielfältige Möglichkeiten bereitzustellen, dass Christen im Glauben wachsen und JÜNGERSCHAFT glaubwürdig leben können.

“Ihr sollt einander lieben, so wie ich euch geliebt habe.”

Wo liebevolle Beziehungen zueinander gelebt werden, entsteht eine GEMEINSCHAFT besonderer Qualität. Dazu hat Jesus seine Jünger aufgefordert. Als Christen sind wir berufen, auf liebevolle Weise miteinander zu leben.

“Und auch deinen Mitmenschen sollst du so lieben wie dich selbst.”

Den Nächsten so zu lieben wie sich selbst bedeutet ganz praktisch, ihm in seinen geistlichen, seelischen und leiblichen Nöten zu helfen. Es geht darum, Gott und unseren Mitmenschen zu dienen. Liebe ist nicht nur ein Gefühl, sondern konkrete Tat, darum das Leitwort DIENST: Wir wollen als Gemeinde für andere da sein, so wie Jesus für andere da war.

Wachstum – egal ob in biologischer oder geistlicher Hinsicht –

ist keine Option, sondern ein Grundprinzip des Lebens.